niiu

Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars

 

Lange haben Star Wars Fans auf diese Nachricht gewartet, doch jetzt ist sie da: endlich kommt bald ein Open-World Star Wars Spiel. Mitten in dieser imposanten Woche folgte diese Meldung aus dem Hause der mittlerweile wiederbelebten Lucasfilm-Games Marke. Das neue Star Wars Spiel wird zusammen mit den Spieleentwickeln von Ubisoft gebastelt.

Lucasfilm-Games
Seit dem Kauf von Lucasfilms durch Disney, war EA die Erstellung von Star Wars Spielen vorbehalten. Während zuvor die eigene Marke Lucasarts aktiv war, sollte nun der Spielehersteller EA neue Spiele im Star Wars Universum erschaffen.
Doch während in den Jahren zuvor immer mehrere Spiele in nur einem Jahr veröffentlicht wurden und diese meistens in der Star Wars Community fröhlich empfangen wurden, hielt sich die Begeisterung über EA in Grenzen.
In den fast acht Jahren musste EA viel Kritik einstecken, aufgrund von missglückten Spielen, wie zu Beginn etwa Star Wars Battlefront 2.
Auch wenn sich der Publisher durch die beiden neusten Spiele Star Wars: Jedi: Fallen Order und Star Wars: Squadrons wieder mehr Beliebtheit erhalten hat, entschied man sich den Vertrag zwischen Disney und EA nicht zu verlängern. Stattdessen läuft der Vertrag der beiden riesigen Unternehmen im Jahr 2023 aus und die neue Marke Lucasfilm-Games soll nun für die neuen Star Wars Spiele verantwortlich sein.
Dennoch wurde bestätigt, dass EA noch einige wenige Spiele im Star Wars Universum weiterentwickeln darf, der Großteil allerdings geht an Lucasfilm-Games.

Das neue Spiel
Kurz nach dieser riesigen Meldung folgte prompt die nächste dicke Überraschung: es wird ein Star Wars Open-World-Spiel entwickelt. Schon zuvor wurde bekannt gegeben, dass auch Indiana Jones ein neues Spiel erhält.
Es wurde bekannt gegeben, dass Lucasfilm Games zusammen mit dem Spieleentwickler Ubisoft zusammen am neuen Spiel bastelt. Die beiden Marken arbeiten mit dem schwedischen Entwicklerstudio Massive Entertainment zusammen, um das bestmögliche Spiel für die Fans zu erschaffen. Das Studio ist bisher nur für die beiden Spiele The Division und den Nachfolger The Division 2 bekannt geworden.
Viele Informationen gibt es noch nicht über das neue Spiel im “Krieg der Sterne”-Universums. Allerdings soll dieses “Star Wars”-Projekt eine andere Richtung einschlagen, so der Creative Director Julian Gerighty.
Details zum Spiel wurden noch nicht bekanntgegeben. Es steht aber fest, dass erneut die Snowdrop-Engine zum Einsatz kommt. Diese Spielengine wurde bereits auch bei der The Division-Reihe genutzt.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on skype

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.